Skip to content

Über dieses Stück hinaus

Portrait durch Glas


Was bin ich? Ich will es zeigen. In meiner Kindheit habe ich nicht gesprochen. Ich blieb stumm für die Liebe in mir und den ganzen Scheiß. Ich bin so sprachlos wie möglich durch die Klassen gegangen. Was ich sah, hatte keinen Zugang. Zu nichts. Ich hab mir Gedanken gemacht. Warum ist das so? Was fehlt denen erst. Warum kann ich nicht..?
Ich kann bis heute manchmal nicht. Und ich wehre mich gegen Ignoranz. Auch das bin ich. Ich bin nicht zu haben, manchmal nicht mal für mich selbst. Aber ich fühle, immer!
Ich bin extrem, leider wirklich.
...es gibt Phasen, da trinke ich keinen Alkohol, dafür rauche ich. Das ist erstaunlich, weil ich eigentlich gar kein Raucher bin. Dann wechselt das wieder und ich trinke extrem viel Kaffee, esse aber nichts mehr.
Ich fahre viel zu schnell Auto und noch schlimmer Motorrad. Ich kletter in den Bergen und tauche am Limit. Lese mich tagelang durch unzählige Bücher und will nichts weiter hören, außer diese Stimmen in mir. Ich brauch auch Stille, jaaa! Ich muss mich fühlen, manchmal körperlicher und ich würde nicht sagen, dass ich lebensmüde bin. Ganz im Gegenteil! Ich will hier nicht weg, ich liebe es und ich lebe es! Selbst im größten Stress.

Ich will kein Spiel und hören was mein Gegenüber fühlt und wenn es keine Worte dafür gibt, dann geht auch Schweigen. Ich brauch es ehrlich und klar. Ich glaube an uns!
Wir können nichts falsch machen. Weil ich das, was ich bin, zeigen möchte und genau auch das was ich nicht bin, fühlen will. Die Teile, die dann noch fehlen- lasst sie uns entdecken.

Lasst uns gehen..
über dieses Stück hinaus.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!